Lehrstuhl für Medizingeschichte

 

Adresse Lehrstuhl

Universität Zürich
Lehrstuhl für Medizingeschichte
Winterthurerstrasse 30
CH-8006 Zürich
Tel. +41 44 634 20 71
sekretariat@mhiz.uzh.ch

Adresse Archiv

Universität Zürich
Archiv für Medizingeschichte
Winterthurerstrasse 30
CH-8006 Zürich
Benutzung auf Anfrage.

Adresse Bibliothek

Universität Zürich
Bibliothek für Medizingeschichte
Hirschengraben 82
8001 Zürich
Montag bis Donnerstag: 9.00-12.30 und 13.30-17.00

Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Medizingeschichte!

Der Lehrstuhl für Medizingeschichte ist Bestandteil des Instituts für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte der Universität Zürich. Er ist interdisziplinär ausgerichtet und beteiligt sich an der Forschung und Lehre in der Medizinischen und in der Philosophischen Fakultät.

News

20.04.2016 SFHM-Auszeichnung

Wir gratulieren Frédéric Vagneron für die Auszeichnung seiner Dissertationsarbeit durch die Société Française d'Histoire de la Médicine (SFHM). Jedes Jahr zeichnet die SFHM zwei hervorragende Doktor- oder Masterarbeiten aus dem Bereich Medizingeschichte aus. 2015 ging der Preis an Frédéric Vagneron für seine Dissertation: Aux frontières de la maladie : l'histoire de la grippe pandémique en France (1889-1919), Referent: Patrice Bourdelais, EHESS, Paris 2015.

22.02.2016 75 Jahre Penicillin-Therapie

Prof. Dr. Flurin Condrau im Gespräch auf Radio SRF 1 aus Anlass des 75-jährigen Jubiläums der ersten Behandlung mit Penicillin.

Mehr...

17.02.2016 Das Forschungskolloquium im FS 2016

Das Programm des Forschungskolloquiums im Frühjahrssemester 2016.

Mehr...

17.02.2016 Medical Humanities: "The Knick"

Die Kolloquiumsreihe Medical Humanities der Universität Basel soll Medizinstudierenden einen Einblick in die Geistes- und Kulturwissenschaften gewähren. Im FS 2016 werden dazu in der Reihe Medical Humanities: Film und Medizin" Filme gezeigt, die im Anschluss von Filmkritikern, sowie Klinikern analysiert werden. In der Veranstaltung vom 31.03.2016 wird Prof. Dr. Flurin Condrau die TV-Serie "The Knick" aus medizinhistorischer Sicht diskutieren.

17.02.2016 Zwischen Disziplinen und Genres: Die Zirkulation eines medizinischen Fallberichts im Europa des 19. Jahrhunderts

Die Medizinhistorische Runde des Instituts für Medizingeschichte der Universität Bern bietet Raum für Beiträge zur aktuellen Forschung in der Medizingeschichte. In diesem Rahmen stellt Dr. phil. Maria Böhmer am 15.03.2016 ihre Forschungsarbeit vor.

17.02.2016 Quand une épidémie en cache une autre: la pandémie d’influenza de 1889-1890 avant la grippe «espagnole»

Frédéric Vagneron vom Lehrstuhl für Medizingeschichte der Universität Zürich referiert am 23.02.2016 im Rahmen des Zyklus "Les Mardis de l'histoire médicale" der Medizinischen Fakultät der Universität Strassburg zur Influenza und der Spanischen Grippe.

Mehr...

08.02.2016 Tagungsbericht: Was ist Medizin? Perspektiven aus den Medical Humanities

Jacqueline Martinelli hat zum Workshop "Was ist Medizin? Perspektiven aus den Medical Humanities", der am 05.11.2015 in Zürich statt gefunden hat, einen Tagungsbericht verfasst. Dieser ist nun auf H-Soz-Kult veröffentlicht worden.

Mehr...